Spende an die Hochwasseropfer 2021

In den Jahren 2002, 2010 und 2013 wurde unsere Region von schweren Hochwassern getroffen. Die Betroffenen erlebten dabei viel Hilfe und Solidarität. Glücklicherweise blieben wir damals und heute von großen Schäden verschont. Dennoch haben uns die Bilder von den Opfern und enormen Schäden sehr erschüt­tert.

Die Geschäftsführung hat sich entschlossen, einen nennenswerten Betrag als Spende an die „Stiftung Lichtblick" zu überweisen (eine Aktion der „Sächsischen Zei­tung": Ostsächsische Sparkasse Dresden, Stichwort „Sachsen gibt zurück"

IBAN DE 88 8505 03003120001774

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.